Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Christenverfolgung-Islam-Weltweit’ Category

Gestern sprach COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer auf der Dresdner Pegida-Demonstration.
Die Nachrichtenseite „Epoch Times“ berichtete ausführlich darüber und hob besonders
Elsässers Appell an patriotische Migranten hervor, Deutschland im Kampf gegen Islamismus zu unterstützen.
Elsässer wörtlich: „Die Merkelsche Politik der offenen Grenzen ist eine Gefahr nicht nur für unser Volk, sondern auch für die guten Ausländer unter uns – und hereingeholt werden nur das Lumpenpack und die Mörder. Und deshalb bitte ich euch, ihr Polen, Russen, Griechen und Italiener und auch die guten Türken, wer unter uns lebt und dieses Land lieb gewonnen hat: Kämpft mit uns Deutschen Schulter an Schulter gegen die Islamisierung,
die euch genauso bedroht wie uns, denn auch ihr gehört zu Deutschland.“ [Mehr]

Das ist keine rechte Verschwörungstheorie gegen Merkel, man braucht sich nur den Artikel
von den linkspopulistischen ( n-tv.de) lesen
Weimer: Merkels Macht schwindet rapide
In Europa ist die Kanzlerin isoliert, der Koalitionspartner setzt sich ab,
die AfD wächst gewaltig, in der Union rumort es – und nun steht eine desaströse Niederlage in ihrem Wahlkreis-Bundesland an.
Vier Gründe für den Niedergang.[Mehr]

(mehr …)

Read Full Post »

Während die geflüchteten muslimischen Pakistanis nach Europa Sozialleistungen
in den Hintern geblasen werden, sie kommen ja nicht als Kriegsflüchtlinge, sondern angeblich
um hier zu arbeiten um ein besseres Leben zu führen. Angeblich gäbe es so viel Arbeitslosikeit dort nach der
Lügenpropaganda von ZDF und Ard. Die Realität sieht anders aus, Arbeit die Gesundheitszerstörend ist,

weil die nötigen Infrastrukturen fehlen, werden Christen als Arbeitsklaven gezwungen,
zu Bedingungen wie man es bei den jüdischen Zwangsarbeitern unter den Nazis kannte.Solche Arbeiten kann
man keinen Muslim zumuten, da ist es doch besser in das europäische Sozialparadies zu flüchten, und auf der Chouch
warten,

 

(mehr …)

Read Full Post »

Vorab eine Message an alle islamschleimenden speichellecker-Kardinäle
-Bischöffe -Pfaffen und pseudochristliche den Islam in den After kriechenden Politiker, wie Merkel und Co.

„Islam gehört zu Deutschland “  die auch im Reichstag predigen

Nein, so einen Dreck fressen wir nicht!

Islam ist Scheisse, Islam ist wie Scheisse auf den Teller, es reicht schon nur ganz wenig
davon um das Essen zu verderben, also Guten Apettit , und an die Pfaffen nicht vergessen
den Messwein dazu zu trinken, also fresst weiter Scheisse.

woelki_boot-440x248

 

Der Kölner Erzbischof Kardinal Rainer Maria Woelki stand heute in einem wie das goldene Kalb zurechtgeputztem “Flüchtlingsboot“, das er auf Kirchenkosten erworben hatte (PI berichtete), am Roncalliplatz in Köln und zelebrierte im Schatten des Doms die Messe zu Fronleichnam. In seiner Predigt (Videos davon hier) setzte er alle illegal nach Europa Eindringenden, also inkl. Grapscher, Vergewaltiger, Räuber und Mörder, mit Gott gleich. Das Boot selbst sei ein Symbol für Gott, denn er sei in allen “Flüchtlingen“ zu finden. Der Schrei der “Flüchtlinge“ (Allahu Akbar?) sei Gottes Schrei, so „Wellness“-Woelki melodramatisch in geradezu hysterischem Gutmenschenwahn. Dass das hölzerne Heidenkultobjekt nicht fortan mitten im Dom stehen wird, ist einzig der Tatsache zu verdanken, dass es nicht durch das Tor passt. (lsg)

In seiner Predigt setzte er alle illegal nach Europa Eindringenden,
also inkl. Grapscher, Vergewaltiger,
Räuber und Mörder, mit Gott gleich.“

(mehr …)

Read Full Post »

klaus-ehrlicher

Die linken Merkelanhänger oder ihre Asylpoltik-Sympantisanten vermehren sich im Netz
wie die Ratten oder Scheisshausfliegen, es ist eine Plage , die man mit allen Mitten bekämpfen muss!!

Antifa10

Der hirnlose menschliche linke Abschaum Deutschlands meint wohl allen Ernstes, am deutschen Wesen sollst du genesen!
So auch zum Beispiel das ZDF „mit den Zweiten islamisiert man besser“

(mehr …)

Read Full Post »

Amel-_Shimon_Nona_mossul-737x470

Der Erbischof von Mossul (Irak), Amel Shimon Nona, wendet sich mit mahnenden Worten an die Europäer und Christen. Er warnt darin vor zu liberalen Werte und Politik. Diese sei im Nahen Osten „nichts wert“.

„Unser heutiges Leiden ist ein Vorgeschmack darauf, was ihr Europäer und Christen
in naher Zukunft erleiden werdet. Ich habe mein Bistum verloren. Die Räumlichkeiten meines Apostolates wurden von islamistischen Radikalen besetzt, die uns entweder konvertiert oder tot sehen wollen. Doch meine Gemeinde ist noch am Leben.

Bitte versucht uns zu verstehen. Eure liberalen demokratischen Prinzipien sind hier nichts wert. Ihr müsst die Realität im Nahen Osten bedenken, denn Ihr heißt eine stetig wachsende Anzahl von Muslimen in Euren Ländern willkommen. Doch auch Ihr seid in Gefahr. Ihr müsst feste und mutige Entscheidungen treffen, auch um den Preis, Euren Prinzipien zu widersprechen.

Mehr hier:(www.unsertirol24.com)

Merkel hat nur eine Antwort darauf, geht in eure Kirchen:

Erzwungene Nationale Psychotherapie? – Merkels Kommentar aus kanadischer Sicht –

Diese Anti-Christliche Islamschleimende Kanzlerin hat vom Islam und Christentum, so viel Ahnung
wie ein Schiff vom Fliegen, sie hofiert den Satan persönlich, denn der Islam ist die Mutter alles Bösen

(mehr …)

Read Full Post »

kinderflucht

Medien: Bestürzung über totes Flüchtlingskind, Schweigen über ermordete Christenkinder

Um die Bevölkerung weiterhin mit der Flüchtlingspropaganda und dem angeblichen „Hoffnungsmarsch“ zehntausender Migranten Richtung Österreich und Deutschland zu manipulieren, stürzten sich die Medien reißerisch auf den Tod eines Flüchtlingskindes im Mittelmeer. Der ertrunkene dreijährige Syrer Alan Kurdi sei ein „Symbol des Elends der Flüchtlinge“. Die schwedische Außenministerin Margot Wallström  war sich sogar nicht zu schade, vor laufender Kamera in Tränen auszubrechen. Natürlich wurden im Zuge dessen die Forderungen nach einer noch leichteren Einreise von Asywerbern laut.

Gekreuzigte Christenkinder interessieren Medien nicht

Nahezu jede Zeitung und jeder Fernsehsender zeigte das Bild des ertrunkenen Buben. Er starb gemeinsam mit seiner Mutter und seinem Bruder, als ein Schlepperboot kenterte. Den überlebenden Vater zerrte man sofort vor die Kameras und ließ ihn folgenden Satz verkünden: „Ich hoffe, dass meine Geschichte die Menschen dazu bringt, den Flüchtlingen mehr zu helfen.“ Erstaunlich, dachte sich so mancher, wie sehr sich die europäischen Medien plötzlich für tote syrische Kinder interessieren. [Weiterlesen auf Unzensuriert.at ]

Auch Marine Le-Penn kritisierte das Verhalten dieser „Pseodomarlischen“ linken Hetzmedienund moniert zudem dass Deutschland Flüchtlinge als Arbeitssklaven rekrutieren möchte

Beschämend ist auch das Verhalten der Südtiroler Medien, besonders Südtirol-News Partei-Onleinmedium der SVP, das
auch ohne schlechten Gewissens den linken Sermon von der APA auf ihrer linken
Gutmenschsiele hineincopiert. (Bild von totem Flüchtlingskind schockiert die Welt: SüdtirolNews)

Dass sie Teil , oder Unterstützer dieser unmoralischen Asylpropaganda sind , das interressiert
diesen linken  DR.Martin Knapp verantwortlich für den Innhalt
überhaupt nicht, denn eine Korrektur erfolgte natürlich nicht, was andere Medien aufgedeckt haben,

Dass es sich bei Abdullah Kurdi (Foto, re.), dem angeblichen „Kriegsflüchtling“
und Vater Aylans um einen Sozialkassentouristen handelt, der nur wegen neuer Zähne,
die Türkei verließ, wo er seit einiger Zeit lebte und arbeitete,
aber so eine Behandlung selber bezahlen hätte müssen, ist mittlerweile evident

APA , wie bekannt ist, gehört 13 der linkesten Medien in Österreich
und den tiefroten SPÖ-Funk ,den ORF , der mit seiner dreckigen linken Hetze gegen die FPÖ auffallend ist.

Wer glaubt, das wäre Alles was die Linken Asylpropgandamedien sich leisten,
es geht munter weiter, man suggeriert mit Bilderzensur , dass ein ungarischer Polizist
die Flüchtlingsmutter, mit einem Baby im Arm , sie auf die Gleise gestossen hätte, die
Wahrheit sieht anders aus
Ungarn
Ein Bild und seine Geschichte

Das Foto der Flüchtlingsmutter, die mit einem Baby auf den Gleisen im ungarischen Bicske liegt,
erschüttert die Welt. Auf einem Video ist nun allerdings zu sehen,
wie es wirklich zu dieser Situation kam. Von Manuela Swoboda.
Weiterlesen (kleinezeitung.at)

Wie berichten linke MSM Deutsche Medien über den Ungarischen Grenzzaun?,

siehe der linke Spiegel, ( Viktor Orbáns Welt: Wirr am Rande Europas) oder der Rechtsliberale Koppverlag
Ungarn macht Grenzen dicht!

Keno Verseck, vom Spon , du linker Journalistendrecksack, hast wohl vergessen, wie die DDR
mit seinen Grennzaun umgegangen ist! Die EX-DDR-Linken, wie der Orbanhetzer Bodo Rammelow bzws, die
ganze korrupte Bevölkerungsaustausch-Elite im Bundestag
und alle linken Genoßen haben wohl vergessen , wie viele Flüchtlinge an der vermienten DDR -Grenze und Selbstschussanlagen
ums Leben gekommen sind! Wo wahrt ihr damals? jedenfalls nicht auf der Strasse zu protestieren?

Ungarischer Bischof widerspricht Papst: „Das sind keine Flüchtlinge. Das ist eine Invasion!“

Dr. Alfons Proebstl (85): PACK!

Wo viele Gäste sind, ist auch viel Pack! – das wusste schon Schopenhauer…
Hallo liebe Ladies und Germanies, langsam merkt man, es bewegt sich was in GerMoney. Der Vizekanzler – unsere Biotonne – beschimpft allen Ernstes die Bürger als Pack, und als menschlichen Dreck, wenn sie nicht seiner Meinung sind. Dabei wollen die Menschen nur eine klare Aufarbeitung des Asylproblems.

An unsere Leser, biite fleissig Videolinks einfügen über Randale etcc.pp

Read Full Post »

ramadan-in-sc3bcdirol Im Bild, Salfisten beim Gebet vor der Pfarrkirche im Milland (Brixen) Kaum hatte der grüne Antichrist Reinhold Messner plädiert christliche Symbole auf unseren Südtiroler Bergen zu entfernen, kommen die Muslime aus ihrer Deckung.Der Grüne Spinatkopf aus Villnöss, kann ja gerne die Patenschaft für das Islamzentrum in Bozen übernehmen. Den zwar die ganzen budhistischen Gebetsfahnen im Himmalaya nicht stören, aber sehr wohl unsere Kreuze auf unseren Bergen im heiligen Land Tirol. Und unsere linke SVP-Regierung scheint auch den Islam in den After zu kriechen, wie die Deutschen, sie sind auch „Sie „der Meinung , je mehr man unseren Muslimen ,die genau aus den Ländern kommen, wo Christen massiv verfolgt -vertrieben und getötet werden, sich dort die Zustände zum positiven ändern würden. Es ist genau das Gegenteil zu sehen, je mehr man in Eurabia den Islam(isten) Religionsfreiheit gewährt, um so mehr werden in den Heimatländern wo die Muslime zu uns kommen, Christen verfolgt. Und die Lügenpresse behauptet, es findet keine islamisierung des Abendlandes statt, wobei die letzte katholische Bastion des Abendlandes durch den Islam errobert wired, dank unserer Volksverrat-Regierung (SVP) in Südtirol

Eurabia:Die islamisierung Südtirols 2.0- Neues Islam-Zentrum entsteht in Bozen In Bozen soll das grösste Islamzentrum Norditaliens entstehen. (SüdtirolNews – News aus Südtirol)

 Neues Islam-Zentrum entsteht in Bozen Bozen – Wie der Bozner Imam laut Alto Adige online während des Freitaggebets verkündete, habe die Islamische Gemeinde eine 700 Quadratmeter große, zweistöckige Halle in der Negrellistraße erworben, um dort das erste islamische Kulturzentrum der Landeshauptstadt eröffnen zu können. Das Zentrum solle nicht bloß eine religiöse Kultstätte sein,

wie es sie bereits in mehreren Zonen der Stadt gebe, sondern als echtes Kulturzentrum auch Raum bieten für den Unterricht der arabischen Sprache und muslimischen Kultur als solche, das Feiern islamischer Feste sowie auch ein Treffpunkt für Jugendliche sein. Finanziert wurde der Ankauf durch ein Fundraising innerhalb der selbigen Gemeinschaft, welches vom italienischen Staatsschutz DIGOS monitoriert wurde.[Mehr]

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »