Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Frankreich-Migranten-Gewalt-Islam’ Category

Die Ideoliogie Hitlers zum Islam wird im Jahre 2017 nahtlos von den Altparteienkartell,
besonders durch die Linken und Grünen Antichristen und Koran-Nazis fortgeführt, die Beweise
sind Erdrückend!

hitler_zum_islam

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutsche verlogene Poltiker-Heuchler „Es gibt keine Islamisierung Deutschlands!
Und dann sagen Sie im gleichen Atemzug „Islam gehört zu Deutschland“

Banf

Muslimische BAMF-Mitarbeiterin und Kopftuchträgerin lehnt Asylanträge von Christen ab

(mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Deeskalation um jeden Preis lautete das Motto von Anne Will für ihren deutsch-türkischen Ministergipfel.
Altmeier-2Dumm nur, dass der Gast aus der Türkei das ausnutzte. Und Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU)
legte eine Türkenschleimer-Propaganda hin , zum fremdschämen in ganz Europa

Politik : Das Merkel-Regime kriecht unterwürfig den osmanischen Hilter in den After.

Erdogan scheint beim Wahlkampf zu testen, welche EU-Länder bereits vor ihm kuschen
und welche nicht. Überall, wo wahlberechtigte Landsleute wohnen,
möchte der Staatschef für ein Referendum trommeln lassen, das ihn mit
zusätzlichen Vollmachten ausstatten würde. Länder, die sich verweigern, bekommen von ihm in Antifa-Manier
eine Nazi-Nähe oder Demokratiefeindlichkeit unterstellt.

Geert Wilders Videobotschaft: „Ich habe heute eine Nachricht für die Türken.
Ihr seid keine Europäer und Ihr werdet es auch niemals sein.

Geert Wilders:

(mehr …)

Read Full Post »

Allahs Gotteskrieger schlugen zum wiederholten Male in Frankreich zu

Und hat nach den politischen Islamimporteliten wieder mal NIX mit NIX zu tun.

Donnerstagnacht gegen 22.30 Uhr raste in der französischen Hafenstadt Nizza ein LKW in eine Menschenmenge, die sich anlässlich eines Feuerwerks zum Tag des Sturms auf die Bastille auf der Promenade des Anglais aufhielt. Augenzeugenberichten berichten der LKW hätte sich genähert, um dann unvermittelt Fahrt aufzunehmen. Staatsanwalt Jean-Michel Prêtre sprach von einer Strecke von etwa zwei Kilometern, auf der Menschen vom LKW erfasst wurden und dieser eine Spur des Grauens hinterließ. Eine Massenpanik war die Folge. Im Fahrzeug sollen Schusswaffen und Granaten gefunden worden sein. Der Attentäter wurde von der Polizei erschossen. Bisher werden von den französischen Behörden 75 Tote und rund 100 Verletze gemeldet. Le Figaro berichtet, der IS habe sich via Twitter zu dem Anschlag bekannt.

Update: 3.50 Uhr – Beim Attentäter soll es sich um einen 31-Jährigen tunesischer Abstammung handeln, derzeit werden 80 Tote gemeldet, Präsident Hollande verlängert den Ausnahmezustand um weitere drei Monate.

Mehr auf PI:

Knieweich und weinerlich
Man kennt das schon auswendig. Betroffenheit, Fassungslosigkeit und Entsetzen,
vorgestanztes Mitgefühl und geheuchelte Trauer, Solidarität und Partnerschaft
und Gedanken und Gebete und so weiter und so weiter. Blumen und Stofftiere vor
den Botschaften, in den Nationalfarben des gerade getroffenen Landes
angestrahlte Gebäude, Facebook-Profilbilder
mit „je suis irgendwas“-Botschaften, die Rituale sind so eingeübt wie hilflos.

Wo bleiben der gerechte Zorn, die entschlossene und unbedingte Kampfansage
an die Terroristen, der auch Taten folgen, statt in den immergleichen
Phrasen und Durchhalteparolen steckenzubleiben? „Wir stehen fest
an der Seite Frankreichs“, tönt es wie jedesmal von der Phrasendreschmaschine
im Kanzleramt, egal ob sie gerade in Berlin oder in Ulan Bator steht.
Mehr auf Junge Freiheit.

Die TV-Phrasendreschmaschine , das ZDF auf den Lerchenberg wird erst wohl in Tilt gehen, wenn
der nächste islamische ich bring Frieden-Laster beim ZDF oder Reichstag in Berlin vorfährt.

Für den Frühstücks Kotz- Eimer
Hier meldet sich die politische Mittäterelite und Lastwagenbeifahrer als Erstes.

(mehr …)

Read Full Post »

Die Antiputin und der böse Russe-Propaganda hat durch das deutsche Staats-TV einen neuen
Höhepunkt erreicht, die Redaktionen dort sind nur noch mit charackterlosen
hetzerischen Journalisten besetzt, und so etwas will andaurend den europäischen Moralapostel spielen,
sie schüren selbst den Hass auf die „Deutschen “ im Ausland.

russisches-tv-entlarvt-deutschen-lc3bcgen-sender-zdf-schon-wieder13

15.06.2016

ARD und ZDF haben ihre Berichte zumindest in zwei zentralen Fällen absichtlich
so verfälschend geschnitten, dass die Zuschauer den Eindruck bekamen,
böse Russen gingen auf harmlose Engländer los.

Via Propagandaschau

Wir haben hier im Blog die schmutzigen Methoden von ARD und ZDF, Interviews, Videos, Bilder, sogar die Geschichte zu manipulieren, reihenweise dokumentiert. Gezielte Schnitte, ausgewählte Szenen und dadurch unterdrückte Informationen bekommen die deutschen Zuschauer auch in der Berichterstattung über die Fankrawalle in Marseille vorgesetzt.

(mehr …)

Read Full Post »

Fußball-EM in Frankreich Noch mehr Militär und Polizei für mehr Sicherheit

„Maybrit Illner“ über Fußball und Terror: „Es gibt viele bescheuerte Forderungen“

Noch Bescheuerter waren die Gäste , bei dieser Volksverdumungsthalksendung,
was bei dieser Diskussion von angeblichen „Terrorexperten“ hinten rauskam, das hat alles Nix mit Nix (Islam ) zu tun,
die Totalüberwachung der EU-Bürger ist das Ergebnis von verbrecherischen Politikern, die über Jahrzehnte eine
islamische Massenzuwanderung gefördet hat.

Gestern hat das deutsche Islamschleimergruselkabinett im Nazireichstag beschlossen, eine Ausweispflicht
für Prepead-Händys einzuführen, dass dies nur billige Gacke ist, beweist dass die Edelasylanten
ohne Ausweispapiere Händy plus Vertrag (ohne Dokumente ) bei der illegalen Einreise in der EU erhalten.
Wieder ein Gesetz geschaffen von politischen Vollidioten von der Vollidioten-Bananenrepublick Deutschlandistan.

(mehr …)

Read Full Post »

gniffkeARD-aktuell-Chef Gniffke: Treten Sie zurück!
16.01.2015
„Mir langt’s“ damit kommentiert ARD-aktuell-Chef Gniffke Kritik an der Falschberichterstattung in Sachen Charlie-Demo. Statt Entschuldigung und Richtigstellung: Zuschauerbeleidigungen und indirekte Bedrohung von Kritikern. Ist das der neue Stil von ARD & ZDF?
Von Michael MrossLückenlos wurde dokumentiert, wie ARD & ZDF die Politiker-Show in Paris anlässlich der Charlie-Demo in einem falschen Zusammenhang stellten. Doch auf eine Richtigstellung verzichteten die ARD-Bosse genau so wie das ZDF. Stattdessen greift ARD-aktuell-Chef Kai Gniffke zu vulgärer Pöbelei. In seinem Blog spricht er von „Die “Verschwörung” von Paris“:

Auch auf die Gefahr hin, dass ich jetzt wieder richtig auf die Fresse bekomme: Mir langt’s. Heute geistern schon wieder wilde Verschwörungstheorien durch soziale und traditionelle Medien.

Ist das der Ton, mit der die GEZwangsfinanzierte ARD mit ihren Zuschauern und Kritikern spricht? Müssen wir uns das gefallen lassen?

Auf offizielle Kritik durch z.B. die TAZ, welche in diesem Zusammenhang von „Lügenpresse“ spricht ist der ARD-aktuell-Chef „sauer“, droht damit indirekt, die Chefredakteurin wegen ihrer Meinungsäußerung aus den Talkshows zu werfen. Diese rudert offenbar aus Angst zurück und entschuldigt sich.

Update
Eva Hermann: Lügenpresse – ein Eigentor?

Lügenpresse und Politik lügen immer frecher über Pegida

Das ist nur ein Fall von absichtlich verbreiteten Falschinformationen, mitlerweile kann man jede
Woche Hunderte Lügen sammeln, sie tun das wohl auf politischen Druck von oben, wohl steht
auch die Angst um den Arbeitsplatz eine Rolle , weil wer sich nicht fügt, der fliegt!
Ich bin noch nicht fertig mit euch linken Medienfuzzis.
Eine der grössten Lügen die ihr verbreitet , ist die die Information , es gibt weder eine Islamisierung
Deutschland oder des Abendlandes statt. Elmar Thevesen, der Lügenspezialist will uns weis machen,
daß angeblich emphierisch mit Zahlen aus den Bundesminnisterium zu belegen. Naja , da hat er ja eine
tolle seriöse Quelle genannt, weil die Islamschleimerpolitiker die lügen doch wenn sie das Maul aufmachen, nicht immer
aber wenn es um den Islam geht, da ist jede schäbige Lüge gerechtfertigt.
Außerdem reicht es nur die Suchmaschinen Google und andere zu füttern, (Faktenscheck)
dann kann man nachlesen, daß man schon 1995 über 4,5 Milionen Muslime gennant hatte.
Die sollen alle keine Kinder bekommen haben? Oder gab es gar keine Einwanderung mehr seit 1995?
Als realistisch kann man davon ausgehen, daß es zwischen 10-12 Millionen Muslime in der BRD
gibt, ein Dunkelziffer von ca. einer Million Illegaler ohne Aufenthaltserlaubniss
nicht meldeamtlich registriert, untergetaucht bei Verwandten -Bekannten und Freunden,
in den zahlreichen muslimischen Paralellgesellschaften, die wie Giftpilze sich in den Städten über
100Tausend Einwohnern wachsen und sich vermehren!
Unter Göbbels der Medienmminister für den islamschleimer Hitler, hätte damals manch
ZDF und ARD -Redakteur eine grossartige Karriere gemacht.

WüGIDA Michael Mannheimer

Schön für euch Deutsche Lügner in der Politik und Medien, eure Lügen nimmt ja nicht mal mehr eure
eigenen enntäuschten Wähler ab, das schäbige ist nur , daß ARD und ZDF über Satellit auf jeden
Winkel der Welt zu sehen ist, da kann man die TV-Konsumenten leichter hinter die Fichte führen,
es geht aber auch näher, wenn man einige unserer Gutmenschpolitiker in Südtirol hört, scheint
eure Lügenpropaganda im Ausland auf fruchtbaren Boden zu fallen.
Ich bin aber noch nicht fertig, ich habe noch was anzubieten, was für umoralische Meinungsverdreher
ihr bei ZDF und Ard seit.
EU weiter auf Kuschelkurs mit Kiews Mörderbanden
K. Eigendorf vom ZDF bietet Extremisten des Privat-Bataillons “Asow” des Oligarchen Kolomoiski
unter der Flagge der Wolfsangel als Zeugen gegen Russland auf.
Das Logo war das Symbol der SS-Division “Das Reich”.
Erläuterungen auf den Blog Hinter der Fichte.


ZDF als Plattform für ukrainische Extremisten unter der Flagge der SS-Division „Das Reich“

ARD und ZDF unterstützen ukrainische Nazis
Übrigens, auf diese Sendungen hat mich ein ASR-Leser hingewiesen,
der Jude ist und sich sehr darüber aufregt, wie die deutschen Medien den Nazis
der Ukraine eine Plattform bieten und keiner sich an der Nazi-Symbolik stört.
Er meint, den Zuschauern wird nicht erklärt, um wen es sich da handelt.
Der ARD-Sprecher bezeichnet sie als „ukrainische Freiwilligenverbände“.

Unglaublich, in der SS waren auch nur Freiwillige! Niemand wurde gezwungen in die SS zugehen,
sondern man musste es extra beantragen und sich dafür qualifizieren.
Dann war die Schutzstaffel der NSDAP auch nur einFreiwilligenverband“ nach Meinung der ARD.

Mehr auf den Blog Alles Schall und Rauch.

PEGIDA: Wenn Politikern das Hirn absäuft

HC Strache über Terror in Paris und Pegida – ZIB 2


Siamo in Guerra – Casaleggio, Grillo – pt.1

 

 

(mehr …)

Read Full Post »

Paris: Massaker in Charlie Hebdo-Redaktion – Zwölf Tote – Täter schrien “Allahu akbar”
Attentäter bekam Terror-Ausbildung bei Al-Kaida

image27

RAW VIDEO: Moment of Shooting on Charlie Hebdo Satirical Magazine Office,
At Least 12 People Killed – YouTube

Während in Deutschland kein Tag ohne Hetzartikel vergeht, die darauf abzielen,
das Anliegen von Pegida zu diskreditieren und diffamieren,

haben in Paris muslimische Terroristen mit einer Kalaschnikow die gesamte
Redaktion einer Satirezeitschrift ausradiert, weil sie nicht genügend Respekt vor
dem Islam gezeigt hat. Unter den zwölf Toten finden sich deren Chefredakteur
und vier Karikaturisten. Das ist eine makabre Wende in einer Debatte,
die zunehmend schizophrene Züge zeigt.

Pressfreiheit-Pirincci: Dann sterbe ich eben
Autoren und Karikaturisten wollen sich von Terroristen nicht einschüchtern lassen
– Westergaard: „Ich bin böse, das hilft zu widerstehen“ – Pirincci: „Dann sterbe ich eben“. –
Necla Kelek: „Es sind nun die Muslime selbst aufgefordert
klar Position zu beziehen.“ – BKA: auch deutsche Medien mögliche Ziele von Terroranschlägen.

Von dem Terroranschlag von Paris wollen sich prominente politische
Autoren und Karikaturisten nicht einschüchtern lassen. Der Däne Kurt Westergaard,
dessen Mohammed-Karikatur 2005 weltweit Unruhen auslöste und der
selbst einen Mordanschlag überlebte, sagte dem Nachrichtenmagazin
FOCUS: „Sehr wichtig ist, dass wir nicht zurückfallen hinter bereits
Erreichtes. Wir müssen die Meinungsfreiheit verteidigen.“ Es sei zu befürchten,
dass Kollegen nach solchen Anschlägen den Mut verlieren und er
verstehe diese Furcht gut. Viele Kollegen seien durch Bedrohung teils
für lange Zeit traumatisiert worden. „Ich habe nie erwogen aufzuhören.
Woher ich die Kraft hatte weiterzumachen, das weiß ich nicht.
Ich werde leicht wütend, ich bin böse, das hilft zu widerstehen“, so Westergaard.

Der Autor Hamed Abdel-Samad („Der islamische Faschismus“), der
immer wieder Morddrohungen erhält, appellierte in FOCUS an alle Nichtmuslime,
den schrecklichen Anschlag von Paris nicht für rassistische Attacken auf alle
Muslime zu instrumentalisieren. „Appellieren möchte ich auch an die
friedliche Mehrheit der Muslime, andere Schlüsse aus dieser Tragödie zu ziehen.
Es reicht nicht aus, wie nach jedem Anschlag zu behaupten, dieser habe mit dem Islam nichts zu tun.
An alle Imame appelliere ich, statt reflexartig und apologetisch das Image des Islam aufzupolieren,
sich und ihre Anhänger zu fragen, welche authentischen Elemente im Islam für den
Hass verantwortlich sind. Und wie kann man diese Elemente neutralisieren?
Wie viele Menschen müssen noch sterben wegen eines Mannes,
der vor 1400 Jahren gestorben ist?“

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »