Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Händeringend gesuchte’ Category

Die dringend benötigten Fachkräfte für Deutschland warten in Italien auf die Einladung von Merkel

1494926787-libia-immigrati

Während die deutschen Medien bewusst verschweigen, dass die Von der Leyen Schlepper-Mafia durch die
Bundesmarine Flüchtlinge in lybischen Gewääsern abholt, und in Mitarbeit von Soros mitfinnanzierte
deutsche NGO,s haltet man bei italienischen Medien keine Nachrichtensperre ein!

Die SPD hat Dank den grössten chararterlosen Antifa-Aufhetzer Ralf Stegener und Genossen,und Grüne, die schwarzislamischen Umvolker in der BRD aben eine verdiente Wahlschlappe in NRW kassiert!

Herr Stegener, hören Sie
auf sich als Europäer zu bezeichnen, mit so einen linken charaterlosen Abschaum, wie Sie sich in der EU darstellen,
sind sie eine Schande für jeden Europäer , jedenfalls ausserhalb der BRD,
sie sind ein gegen das Deutsche Volk hassender, wie Claudia Roth, wir scheissen auf solche
„Deutsch-Europäer“ ,hau endlich ab aus der Politik, du Kotzbrocken, du Antidemokrat, du
Sympantisant und Aufhetzer der Drecks-Antifa, du krimmineller Linker Hassprediger!!

(mehr …)

Read Full Post »

Pass mal auf du kleiner reichsnationaler Populist und der Gehilfe von Merkel
bei der Zerstörung des christlichen Abendlandes, beweis mal du verlogener Kasper,
ob in Allen EU-Nationen Deutsch geprochen wird, du könntest bei der NPD um die Mitgliedschaft
ansuchen, denn Hitler wollte ,das in ganz Europa Deutsch geprochen wird
Deine Träume sind bis Dato nicht in Erfüllung gegangen.

Wenn wir sagen, dass du ein Volksverräter und ein übler Merkelarschriecher bist,
dann ist das unsere persönliche Meinung, Sie verkappter Reichsnationaler Populist ,können das als Beleidigung
auffassen, aber nicht als Hassrede, bevor ich den deutschen Fiskus Strafe zahle,
vorher lassse ich deinen Gehalt pfänden, du blöder präpotenter Piffke.

(mehr …)

Read Full Post »

Während für mehr Sicherheit in Zügen zu Sorgen, schicken die zwei grössten Meinungszensurfaschisten in Europa De-Maiziere und Stasimaas,
lieber ihren Meinungsgestapo zu steuerzahlenden Bürgern, um ihnen ein Maulkorb anzulegen.Ist ja auch weniger gefährlich.

Amoklauf im Zug

In Bayern kam es am Montagabend zu einer schrecklichen Blutbad: in der Nähe von Würzburg hat ein afghanischer Asylwerber
in einem Regionalzug Reisende mit einer Axt und einem Messer angegriffen.
Dabei soll es auch zu „Allahu Akbar“-Rufen gekommen sein.
Der betroffene Regionalzug soll zum Tatzeitpunkt mit rund 20 Fahrgästen besetzt gewesen sein.

bluttat-wuerzburg-737x470

In Würzburg kam es zu einer Bluttat – Foto: Twitter

Die Polizei geht aktuell davon aus, dass der 17-jährige Afghane als Einzeltäter agiert haben dürfte. Er verletzte bei seiner Bluttat vier Menschen schwer.

Afghane griff auch Polizei an [Mehr auf unsertirol24.com]

Wer Wind sät, wird Sturm Ernten. Jetzt Erntet schon in kleinerer Dosis Merkel die Früchte ihrer Selfis.

In Österreich gibt es noch Journalisten mit A. in der Hose, die noch nicht die PC-Krankheit haben

Schluss mit diesem gefährlichen Leichtsinn!
Augen-zu-Politik
19.07.2016, 10:52

Natürlich: Für die bekannten Terror- Verniedlicher in den ohnehin dafür bekannten Medien wird auch der Täter
von Würzburg ein „armer, geistig kranker Verwirrter sein, dessen schlechte Kindheit in Afghanistan ihn sicher traumatisiert hat“.
Und die Bluttat des 17- jährigen Flüchtlings und Gewaltverbrechers wird wiederum als „schrecklicher bedauerlicher Einzelfall“ abgehakt.
Wie auch Nizza. Oder wie Grafing. Wie Toulouse 2012. Wie im jüdischen Museum in Brüssel 2014. Wie in Boston.
Oder wie die Messerattentate auf Rabbiner in Marseille 2012. Und natürlich in Graz (ja, auch Graz).

Keine Chinesen, Schweden oder Brasilianer unter Terroristen

„Realisten war im September 2015 klar, dass mit dem unkontrollierten Migrantenstrom nicht nur brave Familien kommen,
auch Kriminelle bis Terroristen“, meint dazu jetzt, im Sommer 2016, etwa auch der „Standard“- Journalist Thomas Mayer auf Twitter.
Noch vor wenigen Wochen war jeder, der genau das behauptet hat, ein Nazi. Auch wenn schon damals alle Fakten zeigten,
dass keine Chinesen, Schweden oder Brasilianer unter den gefassten oder erschossenen Terroristen waren.

Zu lange schon akzeptierten wir die dramatisch gefährliche Untätigkeit der Politik – wir alle haben das übliche
Prozedere der Beschwichtigung satt. Dieser gefährliche Leichtsinn der Augen- zu- Asylpolitik muss ein Ende haben.
In seinem Mail an die „Krone“ spricht Grosz vielen Österreichern und Europäern aus der Seele: „Die Bevölkerung will endlich konkrete Taten sehen.“
Mehr auf Krone.at

 

blutige_axt-440x258

(Von Marcus)

Allenfalls, dass es sich bei dem vermuteten Hauptakteur um einen jungen Mann handelte. Indem der bayerische Innenminister
die Aufmerksamkeit auf die Nationalität des Täters lenkt, betreibt er ein unsägliches Spiel mit irrationalen Ängsten und
latenter Fremdenfeindlichkeit. Aus Sorge um die Konkurrenz der AfD – die nächsten Landtagswahlen rücken näher –
missbraucht die CSU das Geschehen, um am rechten Rand zu fischen. Hier zeigt sich die fortschreitende Enthemmung
des politischen Diskurses, die Radikalisierung der Mitte der Gesellschaft.

Denn die Nationalität des Täters ist für das Verständnis des Geschehens belanglos. Schließlich hätte es genauso gut
ein deutscher Jugendlicher mit rechtsradikalem Hintergrund sein können. Ebenso hätte es sich bei den Opfern
um Flüchtlinge handeln können. Zwar war es hier dem Anschein nach rein zufällig kein deutscher Jugendlicher,
und die Tat geriet zum Nachteil von Touristen und Autochthonen. Aber es hätte eben auch anders sein können,
womit doch in alarmierender Weise belegt ist, dass die rechte Gewalt nicht abreißt. Davon zeugen die
täglichen Episoden brennender Flüchtlingsheime. Aber wo bleibt da der Aufschrei?[Mehr auf PI]


Analyse zur Berichterstattung über das Attentat in Nizza
Wer glaubt dass Ard und ZDf sich ändern, es geht als Blaupause zum Axtattentat weiter, auch ein traumatisierter Muslim, der von der Gesellschaft abgehängt wurde.

Wer Islam sät, wird Terror ernten. Hoffentlich hat die grösste Islam-Terror Importiererin von Europa, die Volksverbrecherin Merkel nicht vergessen,
vorher ein Selfi zu machen.Die Axt hat auch Merkel mitgeschwungen.
Ich vermisse natürlich auch die Trauerkundgebungen von den Grünen und Linken am Tatort der Polizei,dass so eine wertvolle Fachkraft getötet wurde, denn schliesslich
hat jeder kriminelle Moslem eine zweite oder dritte Chanche verdient.

Hinweis-Updates: Aussagen von den politischen Multikulti-Islamschleimern werden noch hinzugefügt

 

 

Read Full Post »

Das was in Köln passiert ist, ist Merkel anzukreiden, sie will mit aller Macht die Werte
des christlichen Abendlandes abschaffen, das geht am besten mit der Migrationswaffe, indem man
keine Obergrenze von Import einer Kultur ist, die mehrheitlich unsere Demokratie
nur aus sozialen Gründen schätzen, aber nicht unsere Werte und unsere Kultur.

Kölner Übergriffe und die listige “Zwickmühle” der Globalstrategen | 14.01.2016

 

Und man hat bei der Lügenpresse, schon die „Schuldigen “ ausgeforscht
die mit Merkels und den vielen Gutmensch-Steigbügelhalter„Islam-Invasionpolitik“ nicht kompatibel Einverstanden sind,

Leider wurden wieder die falschen Frauen und Mädchen Opfer durch sexuelle Belästigung dieser
islamischen Ehrenmänner,

(mehr …)

Read Full Post »

(mmnews.de) berichtet.

EuDssREU: Schutzmacht der Sozialschmarotzer und Triebtäter

14.01.2014

Angst vor der unkontrollierten Zuwanderung der verarmten Massen Südosteuropas,
vorzeitige Haftentlassung sadistischer Kindermörder auf Geheiß Straßburgs –
es sind keine schönen Themen, die in Großbrittanien den Europawahlkampf prägen.
Ein Kommentar der Börsen-Zeitung

Angst vor der unkontrollierten Zuwanderung der verarmten Massen Südosteuropas,
vorzeitige Haftentlassung sadistischer Kindermörder auf Geheiß Straßburgs –
es sind keine schönen Themen, die hinter den Felsen von Dover den Europawahlkampf prägen.
Kein Wunder: Die populistische UK Independence Party hat gute Chancen,
im Mai als stärkste Partei aus der Wahl hervorzugehen, und die britischen
Konservativen versuchen angestrengt, ihr mit antieuropäischer Rhetorik Wähler abspenstig zu machen.

(mehr …)

Read Full Post »