Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘IS’ Category

kreuz-lehrerin-neutralitaetsgesetz

Die islamisierte BRD legt wieder mal einen unterwürfigen Kotau gegenüber den Islam hin, dass man eine Schande
für das gesammte christliche Abendland ist.

Einer evangelischen Lehrerin ist an einer staatlichen Schule offenbar per Dienstanweisung verboten worden,
ein Kreuz um den Hals zu tragen. Das sagte Jörg Antoine, Präsident des Evangelischen Konsistoriums.
Das ist die oberste Verwaltungsbehörde
der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO). Hintergrund ist das Berliner Neutralitätsgesetz,
dass Polizisten, Lehrern und Justizmitarbeitern verbietet, religiös geprägte Kleidungsstücke tragen zu dürfen.

Wehr da wohl glaubt, dass die Muslimas das Kopftuch ablegen, der muss wohl ein ganz grosser Dummkopf sein.

(mehr …)

Read Full Post »

England-Terror2

Jihad in London mit Auto, Schusswaffen und Messer: Vier Tote, mehrere Verletzte
Der Islam ist eine radikale und allumfassende Gedankenschule für letzteres: An über 2.000 Stellen in Koran und der Sunna lehrt er,
dass das Töten von „Ungläubigen“ die höchste religiöse Pflicht eines jeden Moslems ist.

Die Lüge vom islamischen Einzeltäter

Daher gibt es keine islamischen Einzeltäter, auch wenn islamische Terroristen als solche in Erscheinung treten mögen:
Hinter jedem dieser „Einzeltäter“ steckt die Regieanweisung des Islam. Und der „einzeltoter“
kann sich stets des Beifalls eines erheblichen Teils der islamischen Umma sicher sein.

Der deutsche Dschihadist Pierre Vogel verbreitet seine Videos.
(Mehr auf Michael Mannheimer-Blog)

Eurabia:Wenn das Auto vom Islam gelenkt wird,Terror in London: Bist Du jetzt zufrieden, Erdogan?
Vier Tote, 20 Verletzte – nur wenige Stunden, nachdem Erdogan Europa gedroht hat…
Ein Kommentar von COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer.

(mehr …)

Read Full Post »

tv-scheisseNicht Umschalten, jetzt läuft die tollste Unterhaltungssendung des ZDF, das Wahrheitsmedium
und ihre tollen Lügengäste (Islam ist Frieden) dürfen wir nicht versäumen.

Den grössten verlogenen Hirnriss liefert wieder mal der ZDF-Experte

Elmar Thevesen ab, die Anschläge und Salafisten hätten nichts mit den Islam zu tun.
Pass mal auf du verlogener ZDF-Wixer, wenn es keine unkontrollierte islamische
Massenzuwanderung nach Europa geben würde, dann bräuchte es auch keine so heuchlerische
verlogene Quasselrunden beim ZDF nicht! Überall auf der Welt in Staaten, wo die islamische
Zuwanderung unter 1 % liegt, zbsp. Visegardstaaten gibt es keine islamischen Paralellgesellschaften, keine
rechtsfreien Räume -Strassen und Plätze wo sich noch Frauen sicher fühlen usw.
Die ganzen Sicherheistmassnahmen im Nachlauf und mehr Videoüberwachungen hat natürlich
nach dieser verlogenen Islam ist Frieden Quasselklique nichts mit den Islam zu tun, ja dann ist wohl
eine Invasion von Alliens in der BRD gelandet, denen man erst die Lebensgewohnheiten auf diesen
Planten beibringen müsste.

(mehr …)

Read Full Post »

heuchler

Das Märchen vom bunten Multikulti platzt wie eine Eiterbeule, es bricht
auf wie das Geschwür am Hintern dieser Weltverbrecher.

Video: Nicolaus Fest zum Anschlag in Berlin

Nach schon unzähligen Islamanschlägen und dem jüngsten Massaker in Berlin sagte Angela Merkel,
es sei ihr „unbegreiflich“. Nicolaus Fest fragt sich zu Recht, wieso diese Frau immer noch nicht begriffen haben will. Es sei doch ziemlich klar, wer uns da angreift, sie solle nicht so feige sein und sich nicht hinter angeblichen Unbegreiflichkeiten verstecken, fordert er sie auf und verlangt, dass der Feind endlich auch benannt werde. [mehr auf Politically Incorrect]

Merkel #Advent #Bescherung

merkels-adventskalender-im-jahr-2016-jpg-3

Pastor: Ich zähle Sie, Frau Merkel, zu den größten Verbrechern der Menschheitsgeschichte

(mehr …)

Read Full Post »

marx_bedford_tempelbergjpg-440x284

Der evangelische Landesbischof von Bayern und EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm (Foto, 2.v.li.) und der Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx (4.v.re.) reisten Mitte Oktober mit einer Delegation zur gemeinsamen Pilgerfahrt nach Israel. Neben christlichen Stätten besuchten sie auch den islamischen Felsendom am Jerusalemer Tempelberg. Auf den Bildern von dort ist zu sehen, beide haben ihr christliches Kreuz, das sie sonst immer tragen, abgelegt. Bedford-Strohm begründete diese Verleugnung des Kreuzes mit dem „Respekt“ gegenüber dem moslemischen Gastgeber, der das so gewünscht habe.[Mehr auf PI]

altdorf_pegida-440x163

Das grösste Dhihad-Arschloch Deutschlands (FDP-Mazyek ) der „moderate “  Krawattensalafist den die Politiker und den islamkriechenden Kirchenfürsten
der etablierten Parteien im islamisierten Merkel-Deutschland bei vielen TV-Talks in den islamischen Anus kriechen ,
darf Heute mit seinen Scheiss-Islam
christlichen Boden entweihen.In islamischen Ländern würde man eine solchen Menschen, wenn er Christ wäre
und in einer Moschee auftreten würde, auf den nächsten Baukran Made in Germany aufhängen.

Man kann schonn gespannt sein, wie viele islamische Kopftücher oder die islamische Flagge auf den Kopf
(Alice Schwarzer) man in der Kirche bestaunen kann, denn die werden nicht so viel Respekt
entgegen bringen, wie die den Islam in den Anus-Kriechenden Kirchenbrunzer

JETZT: Pegida live am Reformationstag

(mehr …)

Read Full Post »

Ihr Schulzes und Hollandes und Merkel habt nicht begriffen, kein Islam in Europa , keine Anschläge,
nehmt euch ein Beispiel an Japan.Euch haben wir den Terror zu verdanken, Völker Europas wacht auf,
Merkel und Co, sind die Terroristenimportierer!!

Leider gibt es keine Justitz auf diesen Planten, die euch zur Rechenschaft zieht!!


ISIS Armee heimlich in BRD geschmuggelt

 

jesuis-300x199

Der Fehlende Part Spezial: Immer wieder Frankreich – Terror

Sie haben auf Phönix und ihren eigenen Kanälen in 48 Stunden Endlosschleife
nicht einmal das Wort Islam oder Islamismus im Zusammenhang des Attentats über
ihre links-islamscheimenden Lippen gebracht.

Immerhin hat der Vizepräsident der Imame in Frankreich selbstkritisch mehr Hausverstand,
wie die islamschleimenden ZDF und ARD-Redakteure.
»Müssen die Wahrheit sagen: Islam und Islamismus nicht mehr zu unterscheiden« – Vize von Frankreichs Imamen zurückgetreten
Birgit Stöger

Nur wenige Stunden nach dem jüngsten Attentat in Nizza ist der Vizepräsident
der Imame Frankreichs zurückgetreten. Inzwischen sei es schwer, den Islam vom Islamismus
zu unterscheiden. Dies sieht der Großmufti von Ägypten jedoch entschieden anders.
Terror sei kein islamisches Problem.
Mehr auf Kopp-Onlein

Valls hält Attentäter von Nizza für organisierten Islamist

Endlich mal ein Politiker mit Gesunden Verstand, denn wenn man sich die Thesen von ZDF-Terrorexperten (Thevesen)

(mehr …)

Read Full Post »

Allahs Gotteskrieger schlugen zum wiederholten Male in Frankreich zu

Und hat nach den politischen Islamimporteliten wieder mal NIX mit NIX zu tun.

Donnerstagnacht gegen 22.30 Uhr raste in der französischen Hafenstadt Nizza ein LKW in eine Menschenmenge, die sich anlässlich eines Feuerwerks zum Tag des Sturms auf die Bastille auf der Promenade des Anglais aufhielt. Augenzeugenberichten berichten der LKW hätte sich genähert, um dann unvermittelt Fahrt aufzunehmen. Staatsanwalt Jean-Michel Prêtre sprach von einer Strecke von etwa zwei Kilometern, auf der Menschen vom LKW erfasst wurden und dieser eine Spur des Grauens hinterließ. Eine Massenpanik war die Folge. Im Fahrzeug sollen Schusswaffen und Granaten gefunden worden sein. Der Attentäter wurde von der Polizei erschossen. Bisher werden von den französischen Behörden 75 Tote und rund 100 Verletze gemeldet. Le Figaro berichtet, der IS habe sich via Twitter zu dem Anschlag bekannt.

Update: 3.50 Uhr – Beim Attentäter soll es sich um einen 31-Jährigen tunesischer Abstammung handeln, derzeit werden 80 Tote gemeldet, Präsident Hollande verlängert den Ausnahmezustand um weitere drei Monate.

Mehr auf PI:

Knieweich und weinerlich
Man kennt das schon auswendig. Betroffenheit, Fassungslosigkeit und Entsetzen,
vorgestanztes Mitgefühl und geheuchelte Trauer, Solidarität und Partnerschaft
und Gedanken und Gebete und so weiter und so weiter. Blumen und Stofftiere vor
den Botschaften, in den Nationalfarben des gerade getroffenen Landes
angestrahlte Gebäude, Facebook-Profilbilder
mit „je suis irgendwas“-Botschaften, die Rituale sind so eingeübt wie hilflos.

Wo bleiben der gerechte Zorn, die entschlossene und unbedingte Kampfansage
an die Terroristen, der auch Taten folgen, statt in den immergleichen
Phrasen und Durchhalteparolen steckenzubleiben? „Wir stehen fest
an der Seite Frankreichs“, tönt es wie jedesmal von der Phrasendreschmaschine
im Kanzleramt, egal ob sie gerade in Berlin oder in Ulan Bator steht.
Mehr auf Junge Freiheit.

Die TV-Phrasendreschmaschine , das ZDF auf den Lerchenberg wird erst wohl in Tilt gehen, wenn
der nächste islamische ich bring Frieden-Laster beim ZDF oder Reichstag in Berlin vorfährt.

Für den Frühstücks Kotz- Eimer
Hier meldet sich die politische Mittäterelite und Lastwagenbeifahrer als Erstes.

(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »