Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Italien- Politik’ Category

Die dringend benötigten Fachkräfte für Deutschland warten in Italien auf die Einladung von Merkel

1494926787-libia-immigrati

Während die deutschen Medien bewusst verschweigen, dass die Von der Leyen Schlepper-Mafia durch die
Bundesmarine Flüchtlinge in lybischen Gewääsern abholt, und in Mitarbeit von Soros mitfinnanzierte
deutsche NGO,s haltet man bei italienischen Medien keine Nachrichtensperre ein!

Die SPD hat Dank den grössten chararterlosen Antifa-Aufhetzer Ralf Stegener und Genossen,und Grüne, die schwarzislamischen Umvolker in der BRD aben eine verdiente Wahlschlappe in NRW kassiert!

Herr Stegener, hören Sie
auf sich als Europäer zu bezeichnen, mit so einen linken charaterlosen Abschaum, wie Sie sich in der EU darstellen,
sind sie eine Schande für jeden Europäer , jedenfalls ausserhalb der BRD,
sie sind ein gegen das Deutsche Volk hassender, wie Claudia Roth, wir scheissen auf solche
„Deutsch-Europäer“ ,hau endlich ab aus der Politik, du Kotzbrocken, du Antidemokrat, du
Sympantisant und Aufhetzer der Drecks-Antifa, du krimmineller Linker Hassprediger!!

(mehr …)

Read Full Post »

asylboot-440x250

Von der Leyens Schlepper- Bundesmarine bringt 20.000 Flüchtlinge nach Italien.

„Schlepper und Caritas sind Flüchtlingsprofiteure“

 

 

Droht ein Massen-Ansturm von Asylwerbern?

60610011426518218_BLD_Online-737x470

Italien wird sich besonders bei Von der Leyen bedanken, dass der ohnehin marode Pleitestaat noch Bunter und Islamischer wird.
Da das Sozialsystem und die höchste Jugendarbeistlosigkeit und durch die AFRIKA-Invasion schon
kurz vor dem Kollaps ist, wird man mit noch mehr Steuererhöhungen rechnen müssen, weil die korrupte
Merkelregierung keine finnanzielle Solidarität zeigt, obwohl 90 % der Invasoren aus Afrika nach Deutschland weiterreisen möchten.

9. Mai Europatag: Ist die EU ein demokratisches Projekt?

Wenn es um die Verteilung von Flüchtlinge auf Europa geht, dann zeigen EU-Staaten ihre antidemokratische Fratze!!
Oder glaubt man in Brüssel oder Berlin , dass Italien langfristig diese Invasion aus Afrika alimentieren kann?

Über 20.000 „Fachkräfte für Deutschland!

(mehr …)

Read Full Post »

Weil in Italien die linken Gutmensch- Politiker uns Steuer zahlenden Bürger , immer mehr
Dieben, Vergewaltigern und Mördern schutzlos ausliefert
und deren Verfolgung und Bestrafung zum Witz gedeihen lässt ,werden solche Wohnanlagen
die Zukunft sein – der Bürger muss sich selbst schützen. Denn der Staat hat schon aufgegeben.Ein Beispiel

Das Erste „Festungsviertel“ im US-Stil bezugsfertig.

treviso

Dass es sich bei Borgo San Martino in Treviso um keine normale Neubausiedlung handelt, das kann
man auf den ersten Blick zu erkennen. Eine fast drei Meter hohe Mauer umgibt das bei Fertigstellung
aus 55 Behausungen bestehende Neubauviertel. Zum Viertel, von dem bisher 21 Reihenhäuschen
gebaut und 20 verkauft wurden, wobei in 16 die Besitzer bereits eingezogen sind,
gibt es nur einen von einem hohen Tor versperrten, videoüberwachten Zugang,
der keine Blicke ins Innere der Siedlung zulässt.

(mehr …)

Read Full Post »

Revolution in Italien: Das Volk erhebt sich gegen die Linksregierung

Renzi nach Referendumsschlappe zurückgetreten.
Welch ein Tag, der gestrige Sonntag! Zu Tode betrübt nach der Österreich-Wahl – und dann himmelhoch jauchzend nach dem Eregebnis des italienischen Referendums! Die globalen Eliten haben sich zu früh gefreut: „Sag zum Rechtsruck leise Servus“, titelten die Spackos von Spiegel-Online nach dem Wahlsieg des Grünen Van der Bellen zuerst. Doch dann kam die Klatsche aus Rom: Sagenhafte 60 Prozent der Italiener haben beim Referendum gegen die Verfassungsreform die Linksregierung gestimmt. Ministerpräsident Matteo Renzi hat die Konsequenzen gezogen und ist noch in der Nacht zurückgetreten.

Der Anführer der „querfrontlerischen“ Fünf-Sterne-Bewegung Beppe Grillo
jubelte: „Hurra! Die Demokratie hat gewonnen.“ Seine Parteikollegin, die bildhübsche römische Bürgermeisterin Virginia Raggi, sekundierte: „Jetzt bauen wir das Land wieder auf. Unsere Revolution macht nicht in Rom und Italien halt.“ Die Lega Nord sprach von einem „Sieg des Volkes gegen die starken Mächte“. Bei fälligen Neuwahlen könnten Fünf-Sterne (in Umfragen bei knapp 30 Prozent) und Lega (zehn bis 15 Prozent) die Mehrheit haben eine und Regierung bilden – eine Albtraumkonstellation für die Eurokraten in Brüssel,
für das internationale Finanzkapital und die Flüchtlingsindustrie (mehr auf den Blog von J.Elsässer)

Die schäbigste Rolle mit einer Lügenpropaganda manipulierte das SVP-Medienkartell in Südtirol gelogen

(mehr …)

Read Full Post »

Angela-Merkel-Matteo-Renzi_artikelBox2

Dieses Dreier-Pack lädt das Flüchtlingsproblem bei der Südtiroler Bevölkerung ab.
Diese politische Verbrecherklique ist scheinbar nicht aufzuhalten, jedenfalls in in den aktuellen
Perioden wo dies schäbigen Charakterlumpen noch regieren.
Diese politischen Verbrecher mit ihrer pro-islamischen Willkommenskultur lässt sich (noch)
nicht von Stock und Esel aufhalten.

Renzi und Merkel gegen Kontrollen am Brenner
Ein klares „Nein“ zu Grenzkontrollen am Brenner ist am Donnerstag aus dem Treffen
zwischen Premier Matteo Renzi und der deutschen Kanzlerin Angela Merkel in Rom hervorgegangen.
Die beiden Politiker verschärften dabei den Druck auf die
österreichische Regierung zum Verzicht auf ihr Grenzmanagement.

Nach dem italienischen Premier Matteo Renzi und Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel
hat auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker
am Donnerstag in Rom Kritik an Österreichs Brenner-Plänen geübt.

(mehr …)

Read Full Post »

2-format2101

Kein Grenzzaun wird die sogennanten Flüchtlinge (zu 90 % junge wohl ernährte Männer zwische 18 -30 Jahren) ausgestattet mit
Smartphones und Marken-Klamotten davon abhalten in das deutsche Sozialparadies einzuwandern,
„Flüchtlinge “ die auf ihrer Reise Essenpakete wegwerfen, während die richtigen Flüchtlinge in Afrika verhungern

Nein, keine Wohnung, ein Haus soll es sein!

Der Großteil jener, die als „Flüchtlinge“ nach Deutschland kommen, sucht hier keinen „Schutz“,
sondern ein nicht erarbeitetes bequemes Leben im Wohlstand. Schutz hatten sie alle schon vorher, aber nur in Deutschland gibt es das begehrte Taschengeld, Kindergeld, beitragsfreie Krankenversorgung und nach einer Übergangszeit auch noch eine Wohnung oder ein Haus,
für das man im Leben keinen Finger krumm machen musste.

Grenzzaun

(Foto apa)

Vielen Dank an die deutsche Merkelregierung „Wir schaffen dass“
das Tirol entzweit wird.

Der Grenzzaun ist ein deutsches Merkelproblem
„Die Entscheidung, in den nächsten Wochen am Brenner einen Grenzzaun zu errichten,
ist Ausdruck eines völligen Versagens der europäischen Flüchtlingspolitik,
für das Tirol nun geopfert wird. Es ist dies ein schwarzer Tag in der Geschichte Tirols,
der den Süd-Tirolern vor Augen führt,
wohin die bedingungslose „Verbleib-bei-Italien-Politik“ der SVP geführt hat“
mehr auf (Unzensuriert.at)

Die Vision der Europaregion ist ausgeträumt.
Merkel die im September mit ihren linken Sozifreund von der SPÖ die Asylantenlawine
ausgelöst hat, stehen jetzt vor ihren Scherbenhaufen der Schengenfreizügikeit.
Leidtragend ist jetzt das Land Südtirol, das jetzt als „Puffer“ für das Renzi-Italien herhalten muss.
Politisch korrekt verschwiegen wird zur Zeit von den deutschen pro-Merkel Staatsproganda-Lügen-TV-Medien
Ard und ZDF , dass jetzt Österreich alle Grenzübergänge nach Südtirol mit einen Grenzzaun versehen werden.
Am Brenner so gut wie Fix, und weitere Vorbereitungen werden am Rechenpass und in Winnebach-Sillian getroffen.
(Grenzzaun auch bei Winnebach? „Große Sorge im Pustertal“)

Diese Massnahmen schaden enorm der Südtiroler Wirtschaft, sie zerstört den Euregio-Raum. Die Grenze müsste
dringend nach Salurn verschoben werden.
Der Zaun am Brenner wird die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino,
deren Wichtigkeit und Bedeutung von den Landesregierungen aller drei Länder über Jahre hinweg betont wurde,
durch eine physische Barriere zerreißen – mit allen negativen Konsequenzen für den Verkehr,
die Transportwirtschaft und die Freiheit der Menschen in Europa.

(mehr …)

Read Full Post »

Wie bereits am 14.11. im Kommentarbereich eines früheren Artikels erwähnt wurde, gab es im römischen Stadtteil ‚Tor Sapienza‘ Krawalle zwischen Einheimischen und Asylanten.

Die Anwohner hatten sich darüber beklagt, dass es durch die armen, verfolgten, diskriminierten und traumatisierten Opfer zu erhöhter Kriminalität im Drogenbereich und bei der Prostitution gekommen sei sowie, dass Anwohner nach Verlassen des Busses geschlagen wurden und Busse mit Steinen beworfen wurden. Kürzlich wurde eine Minderjährige von einem illegalen Migranten sexuell belästigt, abends trauen sich die Einheimischen nicht mehr auf die Straße, und Frauen verlassen das Haus bewaffnet.

Ähnliche Provokationen der Einheimischen durch Migranten sind wohlbekannt in Schweden, Norwegen, Dänemark, England und in Belgien, speziell in Brüssel.

Zu Migranten in Italien wurde bereits berichtet:

Muslime bestehlen die Kirche und urinieren auf den Altar.

Beppe Grillo-Raus aus den Dublin Übereinkommen.

Eurabia:Papst besuchte muslimische Flüchtlinge auf der italienischen Insel Lampedusa

Über acht Millionen Rentner und Rentnerinnen gehen zur ‚Tafel‘ oder wühlen in Müllcontainern nach Essensresten, während die geliebten muslimischen Flüchtlinge sofort einen Aufstand machen dürfen, wenn das Essen nicht ‚halal‚ ist. Jeder Flüchtling wird besser behandelt als zwei Millionen obdachlose Einheimische.

Laut Pressemitteilung des Giornale.it kostet die ‚Flüchtingsinvasion‘ den italienischen Staat 55 Millionen Euro im Monat.

Das Flüchtlingsheim heißt übrigens ‚Il sorriso‚, ‚Das Lächeln‚. Dies wirkt wie eine weitere Provokation der Einheimischen. Sollen diese gute Miene zum bösen Spiel machen und wegen des Anstiegs der Prostitution und des Drogenhandels und deswegen, dass sie geschlagen werden, auch noch lächeln? Oder lächeln die Politiker wegen des gelungenen Verrats am eigenen Volk?

Quelle: Jennifer Allsopp auf twitter

Für Migranten in Turin wurde übrigens eigens eine Website Migranti Torino eingerichtet, die in diesem Zusammenhang ebenfalls berichtet:
(mehr …)

Read Full Post »

Older Posts »