Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Medien’ Category


Alexander Gauland (AfD) über Die Mutter aller Probleme

Diese Verbrecher-Regierungsbank wird bis zum eigenen Herzversagungstod

niemals das Blut an ihren Händen wegwaschen können, die Mittäter der islamischen Messerstecher sind Merkel
und die ganzen unmoralischen Abschaum-Genossen
auf der Regierungsbank

 

Der linksfaschistische Abschaum bei der SPD

Der hinterfotzige verleumderische Abschaum der SPD und der Schulz-Zug mit den Ersaztlokmotivführer
Johannes Kahrs ist endgültig entgleist!

(mehr …)

Advertisements

Read Full Post »

Viele unserer Blogstammleser werden sich gewundert haben, weil wir nicht
sofort einen Beitrag erstellt haben, über den islamistischen Terroranschlag in Berlin,
aber die Sache ist so, wir möchten uns nicht , wie die politische und deutsche linke
Medienkloake an Verschwörungstheorien beteiligen, wir haben abgewartet, bis man faktensichere
Informationen abseits der Lügenpresse erhält!

Vor ab möchten wir den Angehörigen der Toten und Verletzten unsere herzliche Anteilnahme übermitteln.

Es ist beschämend, wie linke Gutmenschpolitiker und Medien und ÖR-TV-Sender
versuchen jede Verantwortung von Merkel zu vertuschen.
Zum Beispiel ZDF -Erstmeldung, es könnte sich um einen Unfall handeln
An die verlogenen Terrorismusexperten die bei ARD und ZDF ihren Islamspeichelleckenden Sermon verbreiteten,
merkt Euch diesen Satz:

Nicht alle Muslime sind Terroristen – aber die meisten Terrorakte werden von Muslimen begangen.

Und das sind die Zahlen Islam-Terrorist Attaks 29962

und jetzt haltet mal Alle eure Merkelunterstützer-Fresse!!

heuchler

Liebe Europärer, schaut Sie euch genau an , das Bild siehe hier,

(mehr …)

Read Full Post »

Was Sie jetzt über Fake-News wissen müssen!

Merkels grösstes FakeNews“Wir schaffen das“ !

„Wir schaffen das“ ! Dass Deutschland abgeschafft wird
„Wir schaffen das“ „Wir schaffen das“ ! dass ARD un<d ZDF zur grössten Lügenpresse in der EU wird.
„Wir schaffen das“ !Dass Deutschland islamisiert wird.
„Wir schaffen das“ !Dass Deutschland zum Zerstörerer des christlichen Abendlandes wird.

Was Sie nicht geschafft hat, ist persönliche Fehler einzugestehen.

Was Sie am besten geschafft hat, ist der Adventskalender

2016-12-14-adventskalender1-jpg-teil-2

-Teil 2

wo ihre „Willkommenskulturschätze“ ihre Integration beweisen
Zu den gehirnamputierten Fake-News-Verbreitern gehört auch der Merkellecker
Bundesinnenminister Thomas de Mazière (Maria-Mord: De Maizière gibt Griechen schuld)

Wir haben einen verärgerten Minister:

„Das ist ein bitterer Fall“, sagte de Maizière sichtlich verärgert.

Bitter und ärgerlich, weil die brutal-bunte Tat von Freiburg die befleckte Mutter
der Rapefugees weitere Wählerstimmen kostet.

(mehr …)

Read Full Post »

merkelmussweg1
Vaclav Klaus: Deutschland ist das Schlachtfeld Europas

 

Ex-Tagesschau-Sprecherin Eva Herman interviewt ehemaligen tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus und Andreas Popp in Dresden. Vaclav Klaus zu Euro und EU, Massenmigration, Medien und Merkel: „Deutschland ist das Schlachtfeld Europas.“


Nie war sich Andreas Popp so einig mit einem Führungs-Politiker wie bei diesem Treffen: Zur Lage Europas und Deutschlands traf der Wissensmanfaktur- Gründer kürzlich mit dem ehemaligen Staatspräsidenten der Tschechischen Republik, Vaclav Klaus, in Dresden zusammen. Das Interview mit den beiden führte Ex-Tagesschau-Sprecherin Eva Herman.

(mehr …)

Read Full Post »

16-07-CM-A4_Plakat_DL-426x600

Titelthema:

Wollt Ihr den totalen Maas?
von Jürgen Elsässer
Der Unrechtsminister
von Martin Müller-Mertens
Rote Hosen, Schwarze Kassen
von Martin Müller-Mertens
Letzte Ausfahrt Entenhausen
von Marc Dassen
Maasmännchen trifft Alphaweibchen
von Federico Bischoff
Hier geht es zum Shop

Wir haben uns schon mehrmals kritisch über diesen linken reichsdeutschen Zensurfaschisten geäussert,
hier (Günther Öttinger CDU und Heiko Maas SPD ,möchten die “ Internetscharia “ einführen!)

oder Hier:Heiko-Stasi-Maas (SPD) ist eine Schande für die Meinungsfreiheit in der EU

Sie linker Naziszensurfaschist (am deutschen Wesen soll die Meinungsfreiheit in Europa genesen)

(mehr …)

Read Full Post »

NSA Brüssel

Die doppelmoralische Empörungselite trifft sich in Brüssel.(Foto-Videosnap-N24)

Wenn der normale Bürger in den EU-Ländern ausspioniert wird, (E-Mails-Facebook-Google usw.)
war dies für diese kriminelle EU-Politikerelite noch voll akzetabel, aber sobald
sie ins Visier der Geheimdienste geraten, dann ist das ein ganz anderer Umstand.

Wären wir eine ausländische Macht, würden wir das auch tun. Nur so kann man
erfahren, ob Merkel und ihre verbündeten Politiker im In und Ausland „Bilderbergkonforme “ Politik betreiben,
und wie sie weiterhin etwas ausklüngeln, den einfachen malochenden Bürger melken zu können,
besonders in den Südländern um´die Schulden der Zockerbanken zu retten.

der-untergang-2und welche Gegenmaßnahmen man ergreifen sollte. Natürlich übernimmt
dies zur Zeit eine falsche Schnüffelmafia,
nämlich die NSA! Wenn es um die Überwachung des einzelnen Otto-Normalbürgers geht, da scheint schon
die in SPD-Rot gekleidete doppelmoralische Bundeskanzlerin weniger Bedenken zu haben, wenn es aber  „Sie“
den Untergang Europas selbst  betrifft,

dann kommt der doppelmoralische Aufschrei!

Politiker: Marionetten der Geheimdienste
25.10.2013

Krieg der Geheimdienste. Wer regiert eigentlich die Welt? Sind es die Politikdarsteller oder sind es die Geheimdienste? Politiker reagieren nur noch als Ping-Pong-Bälle gemäß den Informationen, die NSA, BND & Co. freigeben. Finsterste Orwell Visionen sind schon längst Realität. – Deutsche Industrie sorgt sich um Sicherheit. – Witzig: Merkel und Hollande wollen Obama zur Rede stellen.

(mehr …)

Read Full Post »

Italiens Premier Mario Monti will den Staatshaushalt auf Kosten des reichen Nordens sanieren.
Das florierende Südtirol
wehrt sich mit Händen und Füßen.
Er dürfte Europas dienstältester Regierungschef sein. Seit 1989 ist Luis Durnwalder ununterbrochen Landeshauptmann von Südtirol und hat in seiner 23-jährigen Amtszeit schon einiges erlebt. Doch das, was ihn am Montag erwartet, dürfte die größte Herausforderung in seiner politischen Karriere sein.
Zwischen der autonomen Region Trentino-Südtirol im Norden Italiens und der Zentralregierung in Rom kracht es so heftig wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Ministerpräsident Mario Monti braucht angesichts eines Schuldenbergs von knapp 2000 Mrd. Euro dringend Geld und will deshalb die reichen Regionen und Provinzen im Norden anzapfen. Südtirol und Trient, die zusammen die Region bilden, sollen jeweils 750 Mio. Euro bereitstellen, verlangt Monti und begründet das mit einem „nationalen Notstand“.
Angesichts eines Landeshaushalts von 5,1 Mrd. Euro im Fall Südtirols ist das eine große Summe. „Das können wir nicht abtreten“, sagt Durnwalder, ein massiger Mann, 70 Jahre alt, der in seinem Büro empfängt.
Wenn am Montag die Verhandlungen mit Rom beginnen, geht es für Durnwalder nicht nur um viel Geld. Auch die Freiheitsrechte Südtirols stehen auf dem Spiel: In einer „Spending Review“ schreibt Monti allen Regionen und Provinzen vor, wo sie sparen müssen. Detailliert ist aufgeführt, wie die Kosten im Gesundheitssektor, in der Bildung und in der öffentlichen Verwaltung gekürzt werden sollen. Das widerspricht der Autonomie Südtirols: Sie ist nicht nur in der italienischen Verfassung verankert, sondern wird auch von einem internationalen Vertrag garantiert. Österreich ist immer noch die Schutzmacht, die das deutschsprachige Südtirol im Fall einer Vertragsverletzung durch Rom anrufen kann. Durnwalder schreckt davor zwar noch zurück: „Wegen Geld will ich nicht nach Wien fahren“, sagt er und lehnt sich in seinem schweren Ledersessel zurück. Aber Österreich sei schon informiert über die sich häufenden Zugriffe Roms: „Österreich könnte einen Versuchsballon steigen lassen und den Italienern sagen: ,Horcht einmal, jetzt wird es brenzlig‘.“

Read Full Post »

Older Posts »