Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Südtiroler-Lügenmedien’ Category

Südtirol-News machte einen Extra-Artikel über die drei besten Gedankenmüllabsonderer
auf seinen linksversifften Onleinportal.

Idioten

Kann man 1:1 auf die SVP oder Südtiroler Volkspartei übernehmen, und das mediale linksversiffte Mediensprachrohr für diese Abwählpartei ist das linksversiffte Medienorgan logoSüdtirol-News

Man möchte Wetten, dass wenn sie unter ihren Realnamen posten müssten, so wie auf Stol.it

die Beiträge bei 10 % liegen würden, zu den Zahlen die sie als Anonymer absondern,
glaubt ihr Idioten im Ernst, dass nach 4 Wochen sich an einen Kommentar von xy noch errinnert?.

Bozen – Seit dem Sommer ist auf Südtirol News so einiges neu – unter anderem gibt es nun
auch einen eigenen Status für Kommentatoren. Je fleißiger ein Kommentator Beiträge verfasst
und seinen Senf zu den unterschiedlichsten Themen dazugibt,
umso höher steigt sein Rang. Jetzt gibt es sogar den ersten „Kinig“.

Der Kommentator „Staenkerer“ hat in den vergangenen Monaten über 4.064 (laut Stand vom 28. März 2017)
Kommentare geschrieben. Für seine Beiträge kassierte er insgesamt 23.401 Minus,
in 86.165 Fällen klickten andere User aber auf das Plus.

Und was hat er als Annoymer User davon?
Bekommt er von Südtirol-News für seine „stänkerische“ Kommentare eine Geldprämie?
Also einer Arbeit geht der nicht nach, was der Zeitaufwand betrifft, oder er wird von der Redaktion bezahlt.

(mehr …)

Read Full Post »

Nachbetrachtung zu den Beitrag auf unsertirol24.com

Seine Scheinheiligkeit und die, die man am Kreuz erhöhen wollte

Südtirol:Seine Grüne Scheinheiligkeit und die, die man am Kreuz erhöhen wollte

unsertirol24.com

Ein Aphorismus von Dietrich von Bern


*Wertes Publikum: Nachdem sich zahlreiche Leser an Uns gewandt haben, welche den Kippenberger-Frosch als Beleidigung ihrer religiösen Gefühle werten und Uns nichts ferner als solches liegt, haben Wir uns entschlossen, diesen zu entfernen, ihn aber dem kunstsinnigen Beobachter weiterhin unter diesem Link zur Beschau zur Verfügung stellen. Wir hoffen, die gebotene Alternative findet allerseits Anklang.

Euer Dietrich.

frosch-jpg-foppa

Nachdem damals der Kippenbergerfrosch nicht aus den Museum in Bozen entfernt wurde, sehen wir als Blog
keine Veranlassung die Grafik (unter künstlerischhe Satire) einzufügen, zudem man
wirklich solche Antichristen , wie Foppa nur rein satirisch gemeint ans Kreuz nageln müsste.
Anmerkung (Kursivtext-blau) eingefügt vom Blogautor


Vor gar nicht allzulanger Zeit hat Herr Zoderer darüber sinniert, ob islamische Fundamentalisten ohne Verhandlungen auszulöschen seien, neuerdings denken in Amerika und auch Europa Demokraten laut darüber nach, ob es nicht rechtens wäre, den zwar gewählten, aber nicht gewünschten Präsidenten zu erschießen.

Nur hierzulande ist man da etwas dünnhäutiger. Für die Aussage der Frau Foppa, sie könne sich vorstellen, das Kreuz aus den Schulen zu entfernen, fordert die heilige Inquisition Süd-Tirols, sie solle ans Kreuz geschlagen werden und nun droht besagte Frau mit Anzeige.

foppa-fotze

 

Die bayerischen Grünen ernten wegen ihres Parteitagsbeschlusses zum Verbot religiöser
Symbole an Schulen massive Kritik. So wehrt sich der streitbare Augsburger
Bischof Walter Mixa gegen die Pläne der Partei und wirft ihr „demonstrativen Atheismus“ vor. Gleichzeitig
spricht er von einem „Kulturkampf gegen die Kirche“.

Roth: „Denen (CDU-CSU) soll wirklich das Kruzifix von der Wand fallen.

Wir hoffen dass , der (die) scheinheilige Grünenverteidiger auf der linksversifften Mediensiele
Südtirol-News jetzt mitbekommen haben, dass die Grünen von Südtirol,
deutsche linksidiotische (BRD) Meinung verbreiten möchten!!

linke-in-deutschland

Claudia Roth marschiert hinter diesen Transparent mit

Dabei nähme sie, wie Wir meinen, damit nun einen wichtigen Platz neben dem Staatspräsidenten in Amtsstuben und Klassenzimmern ein.
Frau Foppa stört sich in keinster Weise an – für unser Land – fremden Kulturen oder Zugereisten und deren Sitten, nein, wenn schon, dann nimmt sie Anstoß an den ewiggestrigen Gebräuchen und Gepflogenheiten der hiesigen Ureinwohner.
Nun, da ihr das Himmelreich durch das Märtyrertum (hierzulande am Kreuz) angeboten wird, was in anderen Kulturen ja durchaus auch heute noch so gehandhabt wird, will Frau Foppa rechtliche Schritte einleiten…

(mehr …)

Read Full Post »

merkelmussweg1
Vaclav Klaus: Deutschland ist das Schlachtfeld Europas

 

Ex-Tagesschau-Sprecherin Eva Herman interviewt ehemaligen tschechischen Präsidenten Vaclav Klaus und Andreas Popp in Dresden. Vaclav Klaus zu Euro und EU, Massenmigration, Medien und Merkel: „Deutschland ist das Schlachtfeld Europas.“


Nie war sich Andreas Popp so einig mit einem Führungs-Politiker wie bei diesem Treffen: Zur Lage Europas und Deutschlands traf der Wissensmanfaktur- Gründer kürzlich mit dem ehemaligen Staatspräsidenten der Tschechischen Republik, Vaclav Klaus, in Dresden zusammen. Das Interview mit den beiden führte Ex-Tagesschau-Sprecherin Eva Herman.

(mehr …)

Read Full Post »

Göbels

An Herrn Kai Dickmann , dein linkes Nazi-Stürmerblatt schaffen wir auch noch (ab)

Du linkes hetzerisches Arschloch hättest unter Hitler eine grossartige Karriere hingelegt,
euch linken Reichsmedien wird noch das Lachen vergehen, wir rechtskonservativen Blogs
werden Euch noch das fürchten lernen, ihr seit linke Tastaturterroristen,
denen man weltweit vernetzt Widerstand bieten muss.

Wer wird hier wen schaffen?

bild-440x333

Die Bild-Zeitung hat sich wohl geistig völlig mit der Merkelschen Doktrin
des „Wir schaffen das“ gleichgeschaltet, so dass sie sich unter diesem Motto
mit dem mächtigsten Mann der Welt anlegen will. Wen meinen die aber eigentlich
mit „wir“? Der Absturz von knapp 4 Millionen verkaufter Zeitungen im Jahr 2010
auf aktuell noch 1,9 Millionen scheint dieser Postille noch nicht Warnung genug zu sein,
dass sie längst nicht mehr die Volksmeinung widerspiegelt. Und was hat sie eigentlich
inhaltlich gegen Donald Trump – er ist gegen illegale Migration, warnt vor der Islamisierung,
kritisiert die widerrechtliche Asylantenflutung Deutschlands, will keinen
Konflikt mit Rußland und hält zu Israel
in der Auseinandersetzung mit dem radikalen Islam – wo steht Bild?

(mehr …)

Read Full Post »

Mekka Südtirol, die stille Islamisierung

GERMANY TRADITION =

Legende vom Heiligen Martin fasziniert Kinder

Die Gestalt des Heiligen Martin von Tours wird bis heute von vielen Legenden umrahmt.
So erzählt die Bekannteste, die sich
um das Leben des Christen und Bischofs gebildet hat, dass Martin einst in einer kalten
Winternacht mit einem Schwert seinen Mantel in zwei Stücke teilte und eine Hälfte einem frierenden Bettler gab.

Damit zeigte Martin, dass man sich für die Bedürfnisse und Nöte anderer einsetzen
und Bereitschaft zum Teilen und Helfen zeigen soll.

Was Südtirol-News

ganz bewusst unter den islamischen Teppich kehrt, ist die Tatsache
dass wie unsertirol24.com berichtete in vielen Gemeinden Südtirols wegen vorauseilenden Gehorsam für den Islam
gestrichen wurden, da haben die charakterlosen Pharisäer bei der SVP oder Südtiroler Volksverräterpartei

(mehr …)

Read Full Post »

trump_victory-440x267

Als ich heute morgen die GEZ-Glotze eingeschaltet habe, sah ich sofort das amerikanische Wahlergebnis in den traurigen Fratzen der öffentlich-rechtlichen Dampfplauderer und ihrer unausgewogenen Gästeschar – Ton und eingeblendete Resultate brauchte man dazu nicht mehr. Das aufgeregte und idiotische Gequassel war sowieso geschenkt, denn die für sie wichtigste Frage hat die System-Journaille nicht gestellt: Wie konnte es dazu kommen, dass die Lügenpresse eineinhalb Jahre lang während des Wahlkampfes 99,99 Prozent üble, negative, voreingenommene und dumme volkspädogische Artikel und gefärbte Beiträge über Donald Trump in Deutschland verstreut hat, die nur auf verlogenen Umfragen und dubiosen, gleichgeschalteten Vorurteilen beruhten – das linkspopulistische, etablierte Gesockse unter sich. Von Sachkenntnis keine Spur![Mehr auf PI]

Was ist auf Südtirol-News los?

(mehr …)

Read Full Post »